Archiv für Juni 2011

Mi, 15. Juni2011, 19:30 Uhr | Lycée Expérimental beim KriLe-Abend

«Wir lernen vor allem uns zu organisieren… » – Das Lycée Expérimental…
…ist eine in den 80er Jahren gegründete alternative Oberstufe in Saint-Nazaire, Frankreich. Es gibt heute nur wenige Schulprojekte, in denen versucht wird Selbstorganisation und Basisdemokratie so Radikal umzusetzen: Hier entscheiden Schüler_innen und Lehrer_innen gemeinsam im Konsens über alle Belange der Schule – und vom Mittagessen über die Verwaltungsaufgaben bis hin zu den Kursen wird der komplette Schulalltag gemeinsam organisiert. Viele der Schüler_innen haben die staatliche Regelschule abgebrochen und wollen es im Lycéé Experimental nochmal anders versuchen – doch vom einen auf den anderen Tag Verantwortung fûr das eigene Lernen und das Kollektiv zu übernehmen, stellt auch eine große Herausforderung dar, die grundsätzliche Fragen aufwirft: wie wollen wir lernen, was ist Freiheit – und kann hier Jede_r einfach machen was er_sie will…?

vorschlag zum Ablauf:

ab 19:30 Uhr → ankommen, plauschen, Tee kochen etc,
20:00 Uhr → Was sind die KriLen, wie sind sie organisiert und wie kann mensch sich beteiligen?
20:05 Uhr → Bericht vom Lycée Expérimental mit anschließender Diskussion.

Das Treffen findet wie (fast) jeden dritten Mittwoch im Monat statt im

Projektraum Neukölln,
Hermannstr. 48
2. Hinterhaus, 1. Stock mitte
(U Bahnhof Boddinstr. (U8))