Aktionstag des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung

Auch die GEW beteiligt sich dieses Jahr am Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung gegen Reaktionäre aller Art, die erneut durch Berlin marschieren:

„Aktionstag des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung

Alle Menschen sollen selbstbestimmt über ihren eigenen Körper entscheiden können. Deshalb wollen wir am 16. September für die Abschaffung des Abtreibungsverbotes gemäß § 218 StGB und für emanzipatorische sexuelle Aufklärung an Schulen demonstrieren – anders als die selbsterklärten „Lebensschützer“, AfD-Anhänger*innen und Co., die am gleichen Tag in Berlin ihren sogenannten „Marsch für das Leben“ durchführen.

Die GEW BERLIN ruft ihre Mitglieder zur Teilnahme am Aktionstag für sexuelle Selbstbestimmung auf. Die GEW-Bundesvorsitzende Marlis Tepe wird bei der Kundgebung am Brandenburger Tor sprechen.“

16. September 2017 | 12:00 Uhr | Brandenburger Tor
Weitere Informationen: www.sexuelle-selbstbestimmung.de/


0 Antworten auf „Aktionstag des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× neun = dreiundsechzig