für alle die an kritischer Bildung und Organisierung interessiert sind:
KriLe Deckblatt Kritische Lehrer_innen. Kein Handbuch.
Ein Reader der Kritischen Lehrer_innen Berlin zu Schul- und Gesellschaftskritik, emanzipatorischer Bildung und politischer Selbstorganisation (nicht nur von Lehrer_innen).

Tatsächlich haben wir nun die lange von vielen eingeforderte zweite Auflage unseres „Kritische Lehrer_innen – Kein Handbuch“ (2014, erste Aufl. 2010) fertiggestellt, gedruckt und versandt!
Die Inhalte entsprechen zum größten Teil der ersten Auflage; aktualisiert wurden vor allem Links und Kontakte sowie aktuelle Entwicklungen bei den diversen Projekten. Und der Rotstift hat mit den Tippfehlerchen aufgeräumt…

Das Buch ist erhältlich
1. in jedem Buchladen (Verlagsbestellung beim Seitenhieb-Verlag, ISBN 978-3-86747-042-1) zum Preis von € 12,80. Das dauert ein paar Tage.
2. für ganz Eilige beim Buchladen Schwarze Risse, der es vorrätig hat und ebenfalls zum Preis von € 12,80 abgibt.
3. bei den Asten von HU, TU und FU Berlin (und diverser anderer Städte) gegen Spende (zur Orientierung: die Druckkosten pro Exemplar liegen bei € 3,50).

Bestellt nicht bei Internet-Sweatshops wie amazon, es gibt viele linke Projekte, bei denen das genauso geht.

Viele Grüße im Namen des Redaktionsteams der zweiten Auflage,

Die alte Erstauflage des Readers gibts auch zum Download:
… als PDF (3,5MB): KriLe kein Handbuch


Falls hier drunter Werbung erscheint: Die Kritischen Lehrer_innen haben nichts damit zu tun und distanzieren sich nachdrücklich. Insbesondere empfehlen wir keine konfessionellen Privatschulen!